Rollladengetriebe

Die GEIGER-Kegelradgetriebe der Baureihe 444F …, 446F … und 456F … haben sich im täglichen Einsatz millionenfach bewährt und haben besonders im Hinblick auf Bedienkomfort und -sicherheit Maßstäbe gesetzt. Speziell der hohe Komfort der Getriebe ist ein entscheidender Vorteil für Industrie und Handwerk. Komfort durch geringe Bedienkraft und kurzen Kurbelvorgang Die Hauptanforderung an ein Rollladengetriebe ist es, Behänge jeder Größe mit wenig Kraftaufwand und wenigen Kurbelumdrehungen bewegen zu können. Die GEIGER Kegelradgetriebe 444F …/446F …/456F … erfüllen diese ergonomische Anforderung. Der einzigartige Bremsfederfreilauf – ähnlich einem Fahrradfreilauf – schaltet die Bremsfeder beim Öffnen des Behangs aus. Der Wirkungsgrad kann dadurch auf Werte über 85 % verbessert werden. Im Vergleich zu Getrieben ohne Bremsfederfreilauf profitiert der Bediener von einer leichtgängigen und schnellen Bedienung.

Fehlbedienung durch integrierte Auflaufkupplung ausgeschlossen

Die GEIGER-Kegelradgetriebe verfügen über eine integrierte Auflaufkupplung. Der Rollladenpanzer kann nach Erreichen der unteren Endlage nicht falsch herum aufgewickelt werden. Beschädigungen durch ein falsches Aufwickeln gibt es bei GEIGER-Kegelradgetrieben der Baureihe 444F..., 446F... und 456F... nicht.
Egal ob der Behang unten auf der Fensterbank ankommt oder ob er auf ein Hindernis aufläuft: Die GEIGER – Auflaufkupplung löst zuverlässig aus. Das bringt Sicherheit für Ihren Rollladenpanzer und vermeidet unnötige Kundendiensteinsätze vor Ort.

Lebensdauer und Bediensicherheit durch bewährte Geiger-Bremsbaugruppe

GEIGER-Kegelradgetriebe sind für mehr als 10.000 Betätigungen ausgelegt. Dies entspricht, je nach Nutzungsgrad, einer Lebensdauer von deutlich über 10 Jahren.

1 bis 5 (von insgesamt 5)

Bestimmung der Getriebeausführung

Soll der Rollladen geöffnet werden, muss das Kurbelgestänge im Uhrzeigersinn gedreht werden. Damit bei verschiedenen Einbausituationen die Drehrichtung gleich bleibt, beachten Sie bei Ihrer Bestellung bitte die Zeichnungen auf dieser Seite.

Execution time (seconds): ~0.227272