Steuerungen für Wintergärten



Wintergartensteuerungen

Wintergärten werden wegen der Zugewinnung eines zusätzlichen Raumes, der noch dazu naturnah ist, immer beliebter. Mit Kübelpflanzen vollgestellt und mit Tisch und Stühlen versehen, gleichen viele dieser Wintergärten eher einer Oase als einem regulärem Raum. Der Grund dafür ist die Möglichkeit wind- und wettergeschützt die so geschaffene, naturnahe Atmosphäre zu genießen. Sind Wintergärten dementsprechend ausgestattet, sind Sonnenschutzeinrichtungen ein absolutes Muss. Um ein möglichst gleichbleibendes Klima in diesen meist aus viel Glas bestehenden Räumen zu erlangen, empfiehlt es sich automatische Wintergartensteuerungen einzubauen. Diese Wintergartensteuerungen übernehmen mit verschiedenen Sensoren ausgestattet, die Regelung der Sonnenschutzprodukte. Innenraumsensoren übermitteln ihre Werte an die Wintergartensteuerungen, welche dann dementsprechend auf die Signale reagieren. Ein sinnvolles Zubehör, gerade bei außenliegenden Sonnenschutzeinrichtungen ist die Kombination mit einer Wetterstation. Mit dem Erreichen vorbestimmter Grenzwerte können die Wintergartensteuerungen zum Beispiel Markisen automatisch einfahren, um sie vor Beschädigungen zu schützen.

Eine weitere Funktion der Wintergartensteuerungen

ist das Auf- und Abfahren von Rollläden. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese außen oder innen an den Fenstern angebracht sind. Manuell gesteuerte Sonnenschutzeinrichtungen lassen sich leicht in Funk-Wintergartensteuerungen umwandeln. Mit den Herstellern aus unseren Angeboten ist dies unkompliziert über nur wenige Zusatzgeräte zu realisieren. Funk-Wintergartensteuerungen können über eine Zentraleinheit eingestellt werden. Die automatischen Wintergartensteuerungen reagieren auf wetterbedingte Änderungen mit dem Ansteuern der Stellmotoren, um zum Beispiel bei starker Sonnenbestrahlung die installierten Stoffprodukte zuzuziehen. Wie fast jedes Produkt, so sind auch Wintergartensteuerungen in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Zum einen wird der farbliche Aspekt für die Integration in den bestehenden Wohnstil unterschiedlich ausgeführt, und zum anderen sind auch unterschiedliche Funktionen auszuwählen. Wintergartensteuerungen gibt es mit einer verschiedenen Anzahl an Kanälen. Als Kanal wird eine Leitung für eine Steuerung bezeichnet. Zwei Leitungen sind somit zwei Kanäle und so weiter.

Mit modernen Wintergartensteuerungen

ist es möglich, mehrere zu steuernde Einheiten, auf einem Kanal als Gruppe zusammenzuschließen. Ein Steuerbefehl für diesen Kanal bewegt dann mehrere Sonnenschutzeinrichtungen auf einmal. Dies ist sinnvoll, wenn komplette Fassaden über Wintergartensteuerungen geregelt werden, oder wenn die Wintergartensteuerungen noch andere Aufgaben übernehmen sollen, wie zum Beispiel das Nachstellen von Lamellenanstellwinkeln. Wintergartensteuerungen können aber auch Heizungen steuern, welche in kalten Jahreszeiten die Temperatur im Wintergarten über der Frostgrenze halten. Dementsprechend ist es auch möglich Klimaanlagen über die Wintergartensteuerungen zu betreiben. Bevor sie sich für eine der Wintergartensteuerungen entscheiden, sollten Sie sich im Klaren sein, welche Aufgaben diese in Zukunft zu übernehmen hat, um genügend Kanäle zur Steuerung Ihrer Sonnenschutzprodukte zur Verfügung zu haben. Funksysteme sind ohne Verkabelung schnell und einfach zu installieren und eignen sich besonders gut für nachträgliche Installationen.



 

Artikel: 0
Summe: 0 €
noch keine Artikel im Warenkorb

© 2017 - Markisen Kauf